Home / Aktuelles / Klassenfahrt der FTK nach Laubau

Klassenfahrt der FTK nach Laubau

Keitl Alm
Keitl Alm

Nachdem über viele Jahre hinweg das österreichische Lofer als Ziel für die Klassenfahrt der Flexiblen Trainingsklasse diente, wechselte in diesem Jahr das Quartier: Unterkunft fand die Klasse in Laubau nahe Ruhpolding. Die Vorfreude unter den Kindern war riesig, da während der letzten anderthalb Jahren mehrtägige Schülerfahrten pandemiebedingt praktisch nicht durchführbar waren.

In der letzten Septemberwoche übernachtete die Truppe drei Nächte in einem Selbstversorgerhaus. Auf dem Programm standen u. a. zahlreiche Wanderungen und kreative Aufgaben. Bereits auf der Hinfahrt führte der Weg ins idyllische Röthelmoos. Optimal erwies sich die Lage der neuen Bleibe: Direkt von hier aus konnten in den folgenden Tagen die Wege zur Keitl Alm und den Schwarzachen Almen erkundet werden. Die Begegnung mit der Natur bereitete den Kindern und den Begleitpersonen sichtlich Freude. Aus den teilweise unterwegs gesammelten Naturmaterialien bastelten die Kinder an einem verregneten Vormittag kreative Schlüsselanhänger und Vieles mehr.

Mit der Gewissheit, ein Stück weit näher zusammengerückt zu sein und im Laufe des Schuljahres noch mehr zu Gemeinschaft zusammenwachsen zu können, kam die Truppe abschließend wieder unversehrt nach Waldkraiburg zurück, wo die Kinder von Ihren Eltern sehsüchtig in Empfang genommen werden konnten.

 

zurück
© Franz-Liszt-Mittelschule - Waldkraiburg | Impressum | Datenschutz